09. November 2015

helferkreis_web09.11.2015

– erste Sitzung des Helferkreises
– wichtig sind Fahrräder, Helme und Schlösser
– Sepp Reithmeier war da und hat über die Situation berichtet: „Es sollen vorauss. 30 Flüchtlinge bis Jahresende untergebracht werden.“
– wichtig ist der Deutschunterricht
– wichtig sind Warnwesten
– es werden Hefte und Stifte benötigt
– DLS/WLAN wird benötigt
– es werden immer wieder Fahrdienste nötig
– es wird eine schmale Gaderobe(nleiste) benötigt