Asyl- und Integrationsempfang am 6. Juni 2016

In Ruhpolding fand am 06.06.16 auf Einladung der SPD-Landtagsfraktion ein Empfang für Ehrenamtliche der Helferkreise des Landkreises Traunstein statt. Günther Knoblauch (MdL), SPD-Fraktionsvorsitzender Markus Rinderspacher, stellvertretender Landrat Josef Konhäuser und der Ruhpoldinger Bürgermeister äußerten sich zu den aktuellen Themen der Flüchtlingspolitik . „Wie kann Integration in Bayern gelingen?“
Im Anschluß erhielten die Gäste die Möglichkeit den anwesenden Politiker ihre Anliegen, Fragen und Nöte mitzuteilen. Es entstand zum Teil eine kontroverse Disskussion. Markus Rinderspacher mischte sich unter die Ehrenamtlichen um die Sorgen und Nöte aus der Basis zu erfahren.
Eine Theatergruppe aus dem Landkreis Mühldorf bestehend aus Geflüchteten und Helferkreis zeigten ein Theaterstück, das uns Deutschen einen Spiegel vorhält, wie wir die Flüchtlingspolitik versuchen zu bewältigen. Sehr amüsant und z.T. auch kritisch.
Als Dankeschön zu diesem Vortrag gab es einen kostenlosen Imbiss mit Getränken für die anwesenden Engagierten aus den Helferkreisen im Landkreis Traunstein.
Fazit des Abends: Probleme gibt es genug, Vieles können wir als Helferkreis nicht beeinflussen. Dennoch, wir in Pittenhart machen schon sehr vieles richtig, und sind – im Vergleich – sehr gut organisiert!

Für den HK-Pittenhart:
Monika Lex und Alfred Kreidenweis